Dapoxetin 60mg

Dapoxetin 60mg gegen vorzeitigen Samenerguss

Mit dem Auftreten von Viagra ist in den Medien publik geworden, dass es viele Männer mit einem „Hänger“ gibt. Vielen ist nicht bewusst, dass es weit mehr Männer gibt, die zu schnell fertig werden. Dieses kann die Beziehung ebenfalls enorm belasten. Der Mann hat nicht lange etwas davon und der Frau reicht es nicht, sie bleibt unbefriedigt zurück. Beziehungen können daran nicht nur leiden sondern auch zerbrechen. Seit Juni 2009 ist jedoch der Wirkstoff Dapoxetin in Deutschland zugelassen, mit dem der Mann rund eine Minute länger kann. Sind es ohne nur zwei Minuten oder weniger, dann ist der Unterschied enorm und auch die Frauen kommen auf ihre Kosten. Dapoxetin wird mit 30 oder 60mg Tabletten angeboten, die Dosis von 60mg sollte auch beim gesunden Mann auf 24 Stunden nicht überschritten werden, unter gewissen Umständen wird der Arzt Dapoxetin in Deutschland nicht einmal verschreiben können.

Die Geschichte von Dapoxetin

Bevor der Wirkstoff Dapoxetin erstmals als Priligy zugelassen und eingesetzt wurde, galt er als Ausgangsstoff für ein neues Antidepressivum. Dapoxetin wurde bereits Anfang der 90er Jahre entwickelt und gilt als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer mit kurzer Wirkdauer. Da jedoch nach der Wirkung nicht noch mehr Dapoxetin eingenommen werden kann, wurde dieses Medikament zuerst nicht weiter entwickelt bis sich herausstellte, dass es eine vorzeitige Ejakulation hinauszögern kann. Da die Aufnahme vom Serotonin gehemmt wird, ist die Konzentration von Serotonin im Körper höher und somit verzögert sich die Ejakulation merklich. Da die meisten Männer gut mit einem Zeitfenster von zwei bis drei Stunden Wirkung eine Stunde nach der Einnahme kalkulieren können, ist die kurze Wirkdauer kein Hindernis für die Anwendung. Da mit dem Wirkstoff vorsichtig umgegangen werden muss, wird er nicht überall zugelassen, sowie z.B. in Deutschland erst ein Arzt ein Rezept ausstellen muss.

Wann Dapoxetin nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen werden sollte

  • Neigung zur Ohnmacht
  • Depressionen
  • Epilepsie
  • Erkrankungen am Herzen
  • Leber- und/oder Nierenleiden

Wie wird Dapoxetin das erste Mal eingenommen?

Auch wenn der Arzt das Rezept ausstellt und Dapoxetin 60mg in der Apotheke erworben wird, sollten für die erste Einnahme gewisse Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, da eine Unverträglichkeit sich nie ausschließen lässt. Es sollte ein Zeitpunkt ohne weitere Verpflichtungen gewählt werden, um zuerst 30 mg zu testen. Es macht Sinn, einen vertrauten Partner zu bevorzugen, mit dem alles abgesprochen wird. Treten mit 30 mg keine störenden Nebenwirkungen ein, können bei einem zweiten Versuch 60mg getestet werden. Nach diesen beiden Tests sollte der Mann recht sicher die Wirkung einschätzen können und kann dieses Medikament gezielt verwenden oder von der Verwendung absehen. Es macht Sinn, Dapoxetin 60mg zu kaufen, auch wenn nur 30 mg eingenommen werden. Werden die Tabletten geteilt und nicht lange trocken gelagert, um sie zeitnah zu verwenden, entsteht ein Kostenvorteil. Auch wenn große Packungen auf die einzelne Tablette günstiger ausfallen, sollte erst eine kleine Einheit bestellt werden. Gerade bei einem neuen Händler wären erst wenige Tabletten zu bestellen, um nach Qualtiätscheck erneut zu ordern. Leider gibt es unseriöse Händler und wer angeblich ohne Rezept bestellen kann, sollte besonders vorsichtig sein. Ein seriöser Onlinearzt erspart einem Zeit im Wartezimmer und kann ebenfalls professionell Rezepte ausstellen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

  • Mao Hemmer
  • Trizyklische Antidepressiva
  • Johanniskraut

Wie entsteht ein vorzeitiger Samenerguss?

Die Ursachen für einen vorzeitigen Samenerguss können vielfältig sein. Der Mann kann sich in Übererregung oder Stress befinden, es können auch organische oder psychische Schäden vorliegen. Wer dieses Problem häufig oder immer feststellen muss, der sollte einfach Dapoxetin 60mg als Wirkstoff probieren, in vielen Fällen tritt die Wirkung ohne Nebenwirkungen ein. Die Kosten sind für Normalverdiener oder Geringverdiener leider schmerzhaft hoch. Wer jedoch einen neuen Partner für sich gewinnen möchte, mit dem noch nicht so konkret gesprochen werden kann, der hat mit Dapoxetin 60mg vermutlich weit bessere Chancen, den Kontakt auszubauen, um dann reden zu können. Immerhin kann eine Frau ab und an auch auf anderem Wege als durch Penetration stimuliert werden, wobei diese Form der Erregung sich durch nichts komplett ersetzen ließe.

Testreihen bestätigen die Zuverlässigkeit

Nachdem der Wirkstoff Dapoxetin als Mittel für eine verzögerte Ejakulation entdeckt wurde, sind Versuchsreihen mit tausenden Probanden durchgeführt worden. Die Ergebnisse sind hier alle sehr eindeutig. Als Probanden wurden Männer gesucht, die in bis zu zwei Minuten beim Sexualakt fertig wurden. Einem Teil der Männer wurden Placebos und dem anderen Teil Dapoxetin Tabletten gegeben. Die Männer mit Wirkstoff haben beim Sexualakt rund eine Minute länger durchgehalten. Hierbei gab es natürlich Fälle, in denen die Männer abgebrochen haben, teils wegen Nebenwirkungen und teils aus ungeklärten, vermutlich persönlichen, Gründen. Im Gesamtschnitt wirkt Dapoxetin jedoch bei den meisten Anwendern mit keinen oder geringen Nebenwirkungen sehr zuverlässig. Somit macht die Einnahme für schnelle Liebhaber gerade bei neuen Kontakten oder für besonders schöne Liebesnächte erheblichen Sinn.

Priligy oder Dapoxetin Generika?

Als Original-Medikament ist Priligy von Menarini, Berlin-Chemie, nicht gerade günstig. Enthalten ist der Wirkstoff Dapoxetin, der jedoch in identischer Form ebenfalls in einem Dapoxetin Generika enthalten ist. Dieses wird durch einen anderen Hersteller produziert, da der Patentschutz vom Originalhersteller abgelaufen ist oder für die Verwendung des patentierten Wirkstoffes gezahlt wird. Der andere Hersteller hat jedoch keine Entwicklungskosten und kann sicher kalkulieren, er kalkuliert demnach deutlich bessere Preise. Da identische Wirkstoffe eingesetzt werden, höchstens unter Ergänzung anderer, auf der Verpackung aufgeführter Wirkstoffe, sind Generika immer dann eine sehr gute Wahl, wenn die Medikamente selber gezahlt werden müssen. Sollte einem das Generika eines Herstellers nicht behagen, kann immer noch ein Generika von einem anderen Hersteller probiert werden.