Tadalafil Professional

Tadalafil Professional

Tadalafil Professional ist ein Medikament für Männer, die unter Erektionsstörungen leiden. Es unterstützt die Betroffenen beim Erreichen sowie Erhalten einer Erektion, um Geschlechtsverkehr aktiv ausüben zu können. Trotz seiner äußerlichen Ähnlichkeit mit Tadalafil enthält es Tadalafil nur in der generischen Form. Die Zusammensetzung ist verschieden, Tadalafil Professional wird als sublinguale Tablette geliefert, die unter die Zunge gelegt wird, bis sie aufgelöst ist. Tadalafil Professional wird von den Pharmazeutikern RSM oder Vipro Life Science unter den Namen Tadagra und V-Tada Professional hergestellt.

Nach Einnahme dieses Medikaments tritt der Wirkstoff sehr schnell in den Blutkreislauf und verbessert sodann den Blutzufluss in den männlichen Schwellkörper, wodurch es bei sexueller Stimulation zu einer Erektion des Penis kommen kann.

Wie wirkt Tadalafil Professional?

Bei sexueller Stimulation wird Stickstoffoxid (NO) im Organismus freigesetzt, womit dann das Enzym Guanylatzyklase aktiviert wird. Dies wiederum sorgt für die Bildung von cyclischem GMP. Das cyclische GMP, auch cGmP genannt, sorgt für eine Muskelentspannung im Penis, wodurch der Blutzufluss erhöht wird.

Tadalafil Professional verhindert den Abbau von cGMP, indem es PDE-5 hemmt, was ein weiteres Enzym ist und die cGMP Werte reduziert. Durch den Nicht-Abbau von cGMP wirkt Tadalafil unterstützend in Bezug auf den entspannten Glattmuskelzustand im männlichen Schwellkörper sowie bei der Blutzufuhr im Penis, um eine Erektion über einen verlängerten Zeitraum zu erreichen.

Wann sollte Tadalafil Professional angewendet werden?

Tadalafil Professional wurde speziell für die erektile Dysfunktion bei Männern entwickelt. Es kann bereits viele ausgezeichnete Ergebnisse vorweisen und ist auch bei Betroffenen mit sehr schwergradigen Erektionsstörungen geeignet. Bei Männern, die eine gesunde Erektion entwickeln können, sollte dieses Medikament nicht zum Einsatz kommen, da es schwere und irreparable Schäden am männlichen Schwellkörper verursachen kann.

Wann sollte auf die Einnahme von Tadalafil Professional verzichtet werden?

Tadalafil Professional wirkt kontraindiziert bei gleichzeitigen der Einnahme von anderen Medikamenten und kann Krankheitsbilder somit verstärken. Wer unter den folgenden Krankheiten leidet, sollte auf eine Einnahme von Tadalafil Professional verzichten.

  • Herzkrankheiten wie Angina, Hypertonie, nach einem Herzanfall sowie bei koronarer Arterienkrankheit und nach einem Schlaganfall.
  • Niereninsuffizienz
  • Frauen sollten generell auf die Einnahme von Tadalafil Professional verzichten, da es keine klinischen Studien bezüglich der Wirkung gibt.
  • Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist dieses Medikament nicht geeignet
  • Anämie, Leukämie oder multiples Myelom verbietet ebenfalls eine Einnahme von Tadalafil Professional.
  • Bei bekannter Allergie gegenüber des Wirkstoffs von Tadalafil Professional sollte auf eine Einnahme verzichtet werden.

Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen bei einer Einnahme von Tadalafil Professional beachtet werden?

Generell sollte vor Einnahme von Tadalafil Professional ein Arzt aufgesucht werden, um genauestens abzuklären, ob der Organismus die Einnahme dieses Medikaments verkraften kann. Der Hausarzt wird zunächst durch EKG, Blutdruckmessungen, Blut- und Urintests feststellen, ob der Patient keine Vorerkrankungen hat, die die Einnahme von Tadalafil Professional verhindern. Tadalafil Professional kann man in Deutschland in jeder Apotheke kaufen. Meist sind diese Präparate nicht vorrätig und müssen bestellt werden, weshalb man Tadalafil auch in einer Apotheke im Internet kaufen kann, gleichgültig ob in Deutschland oder im Ausland.

Betroffene, die an einer Herzkrankheit, gleichgültig, welcher Art leiden, sollten Tadalafil Professional lediglich in Absprache mit ihrem Hausarzt einnehmen. Auch bei Leber- oder Nierenproblemen kann Tadalfil Professional nur mit äußerster Vorsicht eingenommen werden. Auch hier sollte vor Einnahme ein Arzt zur Beratung sowie weiteren Untersuchung aufgesucht werden. Bei Diabetikern ist die Einnahme eines Präparats gegen Erektionsstörungen zwar relativ sicher, dennoch sollte ein Arzt des Vertrauens hinzugezogen werden. Eine Penisverformung, gleichgültig ob von Geburt an oder durch einen Unfall oder Ähnlichem, muss zunächst zwingend ein Arzt, am besten ein Urologe aufgesucht werden, um feststellen zu lassen, ob der verformte Penis überhaupt erigieren kann. Das ist in diesen Fällen nicht immer gegeben. Tadalafil Professional sollte nicht eingenommen werden, wenn ein Missbrauch von Alkohol, Drogen oder Medikamente vorliegt. Auch mit Traubensaft ist die Einnahme von Tadalafil Professional nicht ratsam, da er den Prozentsatz des Wirkstoffs im Blut erhöht.

Manche Medikamente, die gleichzeitig eingenommen werden, können zu negativen Medikamenten-Wechselwirkungen führen. Bei Einnahme von Nitraten, gleichgültig in welcher Form, droht ein lebensbedrohlicher Blutdruckabfall, weshalb Tadalafil Professional nicht zusammen mit Nitraten eingenommen werden dürfen. Anti-Arrhythmie-Medikamente können den Herzrythmus stören und dürfen nicht mit Präparaten gegen eine erektile Dysfunktion eingenommen werden. Auch Protease-Inhibitoren sollten nicht zusammen mit Tadalafil Professional genommen werden, dies könnte zu einer Erhöhung des Wirkstoffs im Blut führen. Ebendiese Erscheinungen haben Makrolid-Antibiotika, wie beispielsweise Clarithromycin und Erythromycin. Alpha Blocker können in Verbindung mit Tadalafil zu Schwindelgefühl, Phantasien und oder Schwächegefühl führen. Auch bei gleichzeitiger Einnahme mit Antimykotika erhöhen diese negativen Wirkungen.

Wie und wann sollte Tadalafil Professional

Zunächst sollte, wie schon erwähnt, eine ärztliche Beratung sowie Untersuchung, beispielsweise durch einen Kardiologen, Urologen, Andrologen oder Endokrinologen erfolgen, bevor eine Einnahme von Tadalafil Professional vorgenommen wird. Tadalafil ist als sublinguale Tablette in einer Dosierung von 20 mg erhältlich, die unter die Zunge zum Auflösen gelegt wird. Etwa 30 Minuten vor dem geplanten sexuellen Akt sollte Tadalafil Professional eingenommen werden, damit die gewünschte Wirkung zu dem gewünschten Zeitpunkt eintritt. Nahrungsmittel, gleichgültig welcher Art, haben keinen Einfluss auf die Wirkung oder Absorption des Medikaments. Nach der Einnahme des Präparats gegen Erektionsstörungen setzt eine Wirkung nach etwa 15 Minuten ein und ist auch während der nächsten 36 Stunden noch wirksam. Es sollten nicht mehr als 20 mg von Tadalafil Professional binnen 24 Stunden eingenommen werden.

Gibt es negative Wirkungen von Tadalafil Professional?

Jedes Medikament erzeugt immer einige negative Wirkungen bei einigen Menschen, auch Tadalafil Professional bildet hier keine Ausnahme. Allerdings überwiegen die Nachteile bei diesem Präparat nicht so sehr, dass eine Verwendung dieses Medikaments vermieden werden sollte. Häufig auftretende Nebenwirkungen in Verbindung mit der Einnahme von Tadalafil Professional sind Kopfschmerzen, Körperschmerzen, Muskelschmerzen, Dyspepsie, Nasenverstopfungen und Hitzewallungen. Wer diese oder andere Nebenwirkungen an sich beobachtet, sollte das Medikament absetzen und einen Arzt aufsuchen.